AGB

Nutzungsbedingungen für www.myhome.fitness

1. Allgemeines

 

Für die Nutzung der Homepage www.myhome.fitness (nachfolgend: „Online-Portal“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Nutzungsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Nutzung gültigen Fassung.

 

Die ACISO Consultants und Service-Partner (nachfolgend gemeinsam: „Nutzer“) sind im Rahmen der Vorstellung des Online-Portals als Leistung von ACISO sowie zu Schulungszwecken zur kostenfreien Nutzung des Online-Portals und seiner Inhalte berechtigt. Eine private Nutzung des Online-Portals durch den ACISO-Berater ist nicht gestattet.

 

Die ACISO Fitness & Health GmbH (nachfolgen: „ACISO“) bietet seinen Kunden (nachfolgend: „Studio“ oder „Studios“) in Kooperation mit Fitnessraum.de GmbH (Kirchstr. 18, 69115 Heidelberg, Deutschland) das Online-Portal an. Im Online-Portal stellt ACISO mehr als 1.000 digitale Online-Fitnessvideos in über 20 Sportarten bereit, die verschiedene Workouts, Wohlfühl- sowie Body- & Mind-Kurse und Gesundheitskurse beinhalten (nachfolgend einheitlich: „Fitnessvideos“ oder „Inhalte“) und den Kunden des Studios im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses zur Nutzung angeboten werden können. 

 

Die Nutzung des Online-Portals erfolgt auf eigene Gefahr. Vor der Aufnahme körperlicher Aktivitäten sollte – insbesondere, wenn dem Kunden Vorerkrankungen wie z.B. Herz-/Kreislauferkrankungen, Lungen- oder Atemwegserkrankungen, Wirbelsäulen- oder Gelenkprobleme etc. bekannt sind – ein Arzt konsultiert werden. Die Übungen ersetzen keine ärztliche Untersuchung oder Behandlung. Mögliche Einschränkungen aufgrund von chronischen oder akuten Krankheiten sind bei der Nutzung und konkreten Auswahl der Inhalte des Online-Portals ebenso zu berücksichtigen wie eine bestehende Schwangerschaft.

 

Zur Nutzung des Online-Portals wird ein aktueller Internet-Browser sowie eine aktuelle Version des Flash Player-Plugins von Adobe, eine Breitband-Internet-Verbindung mit mindestens 2000 kbit Downloadgeschwindigkeit vorausgesetzt. Weitere Ausführungen zum Setzen von Cookies und der Verarbeitung von Protokollen findet der Nutzer unter https://www.myhome.fitness/datenschutz.

 

Die Möglichkeit der Nutzung endet, wenn die Vertragsbeziehung zwischen ACISO und dem Nutzer beendet ist. Die Zugangsdaten des Nutzers werden in diesem Fall unverzüglich gelöscht, sodass ein Zugriff auf die Inhalte des Online-Portals nicht mehr erfolgen kann. Das Recht, die Inhalte des Online-Portals zu nutzen, entfällt mit Ablauf der Vertragsbeziehung automatisch, ohne dass es einer konkreten Erklärung seitens ACISO bedarf. Eine Nutzung der Inhalte der Online-Plattform über den Zeitpunkt des Vertragsendes hinaus ist auch dann nicht mehr gestattet, wenn die Zugangsdaten des Nutzers zu diesem Zeitpunkt noch nicht inaktiv geschaltet sein sollten. Für die Nutzung des Online-Portals selbst fallen keine Kosten an.

 

Sämtliche Inhalte des Online-Portals sind urheberrechtlich geschützt. Eine über die oben dargestellte hinausgehende Nutzung, z. B. die unerlaubte Vervielfältigung, Speicherung, öffentliche Vorführung, Sendung oder sonstige gewerbliche Nutzung, ist untersagt; die erforderlichen rechtliche Maßnahmen werden bei Bekanntwerden unverzüglich ergriffen. Das Einstellen von Inhalten auf das Online-Portal ist ebenso wie die Modifizierung, Überschreibung, das Kopieren oder Verbreiten der dem Kunden zur Verfügung gestellten Bereiche grundsätzlich nicht gestattet.

 

Der Nutzer ist verpflichtet, seinen Benutzernamen und das Zugangspasswort für den Mitgliederbereich streng vertraulich zu behandeln und darf diese nicht an Dritte weitergeben. Er hat selbst Sorge dafür zu tragen, dass entsprechende Zugänge nur von ihm persönlich genutzt werden. ACISO ist über jede missbräuchliche Benutzung von persönlichen Passwörtern oder Zugängen über die Kontaktadresse info@aciso.com umgehend und eindeutig in Kenntnis zu setzen. Die Überlassung der Nutzungsmöglichkeit des Online-Portals gegenüber Dritten ist verboten und berechtigt ACISO im Fall der Nichtbeachtung zur  Einleitung rechtlicher Maßnahmen.

 

ACISO übernimmt keine Garantie oder Haftung für den Inhalt der Fitnessvideos oder den durch die zur Verfügung gestellten Inhalte tatsächlich erzielten Erfolg. Dies gilt ebenso für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der bereitgestellten Informationen und Materialien. ACISO übernimmt darüber hinaus keine Verantwortung für organisatorische Maßnahmen, die nicht Inhalt der über das Online-Portal zur Verfügung gestellten Fitnessvideos sind und die im alleinigen Verantwortungsbereich des Nutzers liegen.

 

Sollte ACISO von Dritten wegen einer durch einen Nutzer schuldhaft begangenen Rechtsverletzungen in Anspruch genommen werden und/oder ein schuldhafter Verstoß gegen die oben aufgeführten Verhaltensregeln vorliegen, so hat der Nutzer ACISO von sämtlichen Ansprüchen Dritter inklusive angemessener Rechtsverfolgungskosten freizustellen.

 

ACISO berücksichtigt bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten („Daten“) das geltende Datenschutzrecht, soweit nach diesen Nutzungsbedingungen eine Verarbeitung von Daten durch ACISO erforderlich ist. Die im Rahmen des entstehenden Nutzungsverhältnisses erforderlichen Daten werden zum Zwecke der Vertragsdurchführung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO erhoben. Verantwortliche Stelle im Hinblick auf die Datenverarbeitung ist ACISO. ACISO ist verantwortlich dafür, dass bei den durchgeführten Erhebungen, Verarbeitungen und Nutzungen der Daten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz eingehalten werden. Weitere Informationen zum Datenschutz findet der Nutzer unter /datenschutz.

 

2. Widerrufsrecht

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns (fitnessRAUM GmbH für Sport und Fitness online, Kirchstr. 18, 69115 Heidelberg, Deutschland, Tel.: 06221 – 8681127, Fax: 06221 – 8681129, E-Mail: info@fitnessraum.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn du diesen Vertrag widerrufst, haben wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Hast du verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so hast du uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem du uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtest, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Kraftfahrzeugvermietung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und wir mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem du dazu deine ausdrückliche Zustimmung gegeben hast und gleichzeitig deine Kenntnis davon bestätigt hast, dass du dein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlierst.

 

——————-

Widerrufsformular

——————–

Wenn du den Vertrag widerrufen willst, dann fülle bitte dieses Formular aus und sende es zurück.

An

König Fitness & Gesundheitszentrum GmbH

Am Garnisonsplatz 11

72160 Horb am Neckar

Tel: 07451 – 62 55 168

E-Mail: kontakt@koenig-horb.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_______________________________________________________

_______________________________________________________

Bestellt am (*) ____________ / erhalten am (*) __________________

________________________________________________________

Name des/der Verbraucher(s)

________________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

________________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

_________________________

Datum

(*) Unzutreffendes streichen

3. Laufzeit und Kündigung der Mitgliedschaft

 

Die Mitgliedschaft ist bei Verträgen, die auf unbestimmte Dauer abgeschlossen wurden, jederzeit zum Monatsende kündbar. Jeder angefangene Monat muss allerdings voll bezahlt werden. Die Kündigung bedarf der Textform.

 

Bei Teilnehmerverträgen mit einer festen Laufzeit kommt eine Kündigung nicht vor Ablauf der vereinbarten Laufzeit in Betracht. Sofern du einen Vertrag mit einer automatischen Verlängerung abgeschlossen hast, so verlängert sich die vereinbarte Laufzeit um den entsprechenden Zeitraum, wenn du der Verlängerung nicht rechtzeitig vor Ablauf der vertraglichen vereinbarten Frist widersprochen hast. Die Kündigung bzw. der Widerspruch gegen eine automatische Verlängerung müssen per Textform erfolgen. Auf das außerordentliche Kündigungsrecht der fitnessraum.de GmbH für Sport und Fitness online gemäß Ziffer 6 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird hingewiesen. Auch im Übrigen bleibt das Recht beider Parteien zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen unberührt. Eine solche außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund ist jedoch grundsätzlich nur zulässig, wenn die kündigende Partei der anderen Partei vorher vergeblich eine Nachfrist zur Beseitigung des vertragswidrigen Zustands von mindestens 2 (zwei) Wochen gesetzt hat und sofern diese Nachfristsetzung wegen besonderer Umstände, die unter Abwägung der beiderseitigen Interessen die sofortige Kündigung rechtfertigen, verzichtbar ist.

 

Stand: 20. September 2020